Bei Wanderungen und Radtouren an der Boddenküste Rügens sind immer wieder interessante Sehenswürdigkeiten und schöne Ausblicke zu finden. Was es beispielsweise mit den Preußensäulen auf Rügen auf sich hat, verraten wir Ihnen in diesem Beitrag.

Spätestens dann, wenn mal kein Strandwetter ist und Sie sich nicht richtig zwischen Naturerlebnis, Kultur oder Action entscheiden können, sollten Sie über einen Besuch im Dinosaurierland Rügen nachdenken. Wir haben den Natur- und Erlebnispark auf der Halbinsel Jasmund vorab für Sie besucht und können ihn nur allerwärmstens empfehlen.

Barfuß im Sand, kühle Drinks in der Hand, die glitzernde Ostsee vor Augen und feine Musik im Ohr. Besser als vor der einmaligen Kulisse der Seebrücke in Sellin geht es einfach nicht! Die Selliner Sommer Open Airs locken auch 2023 wieder mit mehreren hochkarätigen Konzert-Events auf die Insel Rügen.

Osterhase in Binz

Was ist los zu Ostern auf der Insel Rügen? Welche Traditionen und Bräuche gibt es? Welche Veranstaltungen im Kalender stehen und warum es sich lohnt, eine Reise auf die frühlingshafte Insel Rügen zu unternehmen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Der Faszination von Rügens Kreideküste erliegen Jahr für Jahr Tausende von Besuchern. Unweit des Nationalparks Jasmund mit seinen berühmten Kreidefelsen wartet im kleinen Örtchen Gummanz das Kreidemuseum Rügen – das einzige Museum seiner Art in Europa – auf Besucher. Wir haben uns für Sie dort einmal umgesehen.

Beim Wandern auf Rügen erlebt man die Natur der Insel so nah und intensiv wie so nie. Die Veranstaltungen zum Wanderfrühling Frühling sind perfekt, um sich ein paar erholsame und erlebnisreiche Urlaubstage am Meer zu machen. Hier bekommen Sie Infos und Inspirationen dazu.

Oldtimer Museum Rügen

Eine Automobil-Ausstellung, die keinerlei Vergleich mit namhaften Shows wie z.B. der BMW-Welt in München scheuen muss, gibt es in Prora auf Rügen zu bestaunen. Das ehemalige Eisenbahn- und Technikmuseum hat sich zum Oldtimer-Museum Rügen gewandelt und begeistert Groß & Klein. Gleich daneben: das NVA-Museum Rügen.

Er ist eines DER Wahrzeichen der Insel Rügen schlechthin: der Königsstuhl. Sagenumwoben und millionenfach fotografiert, zählte er zuletzt gut 300.000 Besucher pro Jahr. Doch mit jedem Fuß büßte der berühmte Kreidefelsen ein Stückchen des weißen Goldes ein; sein Bestand war zunehmend gefährdet. Perspektiven für einen sanften und nachhaltigen Tourismus bietet der neue „Skywalk Königsstuhl“, der im April 2023 eröffnet wird.

Wer klaustrophobisch veranlagt ist, der sollte einen Ort auf der Insel Rügen meiden: das U-Boot-Museum im Stadthafen Sassnitz. Für alle an mariner Technik Interessierten hingegen ist die „HMS Otus“, ein ehemaliges britisches Unterseeboot, unbedingt sehenswert. Wir haben für Sie mal einen Blick riskiert.

Gehören Kino, Popcorn und Nachos für Sie genauso zusammen wie Sonne, Strand und Meer? Dann sind Sie bei uns auf der Insel Rügen goldrichtig! Welche Adressen auf alle großen und kleinen Filmfreunde warten, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.