Zu einer festen Adresse für alle kleinen und großen Kufenflitzer ist die Eisbahn Sellin geworden. Alljährlich vom Dezember bis Ende Februar kann man hier in einem überdachten Zelt auf rund 550 qm bestens gepflegter Eisfläche seine Runden drehen. Alles Wissenwerte zu den Öffnungszeiten und Angeboten lesen Sie in unserem Artikel.

Zirkow liegt auf halbem Weg von der Inselhauptstadt Bergen in Richtung Mönchgut und ist den meisten Inselbesuchern vor allem wegen KARLS Erlebnisdorf oder der Wasserski- und Wakeboard-Anlage vom Cable Park Rügen bekannt. Doch mit der St. Johannes Kirche hat das Dorf auch für kulturgeschichtlich Interessierte und Kirchgänger einen lohnenswerten Anziehungspunkt.

Was wäre ein Rügenurlaub ohne einen Abstecher nach Stralsund? Immerhin ist die UNESCO-Welterbestadt nicht nur wegen ihrer Backsteingotik oder der Rügenbrücke sehenswert, sondern hat auch kulturell und museal Einiges zu bieten. Folgen Sie uns heute auf einen Bummel durch das OZEANEUM!

Fernrohr auf dem Baumwipfelpfad | Naturerbe Zentrum Rügen (NEZR)

Mit Rügens Natur auf Augenhöhe. Dieses Motto des Naturerbe Zentrums Rügen darf man getrost wörtlich nehmen, wenn man sich aufmacht, den Baumwipfelpfad und den „Adlerhorst“ in Prora zu besuchen. Wir waren für Sie vor Ort und haben jede Menge Bilder und Infos mitgebracht.

Der Zug der Kraniche auf der Insel Rügen gehört zu den eindrucksvollsten Naturschauspielen und zieht jedes Jahr viele Naturfreunde in seinen Bann. Wir haben für Sie zusammengetragen, was es Wissenswertes über den Vogel des Glücks gibt und wann Sie in diesem Jahr an einer der beliebten Kranichfahrten teilnehmen können.

Das Glück dieser Erde liegt auch auf der Insel Rügen auf dem Rücken der Pferde. Ein Urlaub auf der Insel bietet vielfältige Möglichkeiten für erlebnisreiche Ausritte in herrlicher Natur. Hier zeigen wir Ihnen alle Anbieter zum Reiten auf Rügen.

Eine Kaffeerösterei auf Rügen??? Was bei manchem Leser sicherlich drei oder mehr Fragezeichen aufwirft, hat unsere Neugier geweckt. Wenn Sie erfahren wollen, was es mit dem „Schwarzen Piraten“, dem „Kreidemeer“, „Möwenschiet“ und Co. auf sich hat, dann lesen Sie unbedingt weiter.

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. Das gilt natürlich auch bei einem Ausflug zu den Sehenswürdigkeiten der Insel Rügen. Denn mit knurrendem Magen oder durstiger Kehle macht so eine Entdeckertour nur halb so viel Spaß. Für Ihre Tour durch die Granitz möchten wir Ihnen heute deshalb einen Stop im Waldbiergarten Granitz empfehlen.

Die St. Laurentius Kirche in Zudar wurde 1318 erstmals urkundlich erwähnt und war als Wallfahrtskirche bis ins Jahr 1372 von enormer Bedeutung. Eine Reise dorthin stand damals halb so hoch im Kurs wie eine Pilgerfahrt nach Rom zum Sitz des Papstes. Zweimal Zudar und man war alle Sünden los. Warum die Wallfahrten ein abruptes Ende fanden und warum Sie die Kirche heute trotzdem unbedingt mal aufsuchen sollten, lesen und sehen Sie in diesem Beitrag.

Fällt garantiert auf: "Unser" OAR-Bus.

Im Urlaub einfach mal das Auto stehen lassen und trotzdem bequem ans Ausflugsziel kommen – auf der Insel Rügen kein Problem. Der VVR hat ein dichtes Streckennetz und attraktive Spartickets. Sogar zwei Busse im OAR-Design sind auf Rügens Straßen unterwegs.