Wir sind Waldaktionär!

Team Ostseeappartements Rügen war tatkräftig bei der Pflanzaktion im Klimawald Sehlen dabei

“Reden ist Silber. Taten sind Gold.”, so könnte das Fazit der Pflanzaktion im Klimawald Sehlen auf Rügen lauten, zu der sich am Samstag, dem 26. Oktober 2019, gut 60 enthusiastische Rüganer und Urlauber eingefunden hatten. Mittendrin dabei auch eine kleine Delegation von Ostseeappartements Rügen.

Waldaktie: Umweltbewusstsein ganz praktisch gedacht

Innerhalb von drei Jahren wird hier in Sehlen über das Projekt “Waldaktie”, mit dem schon seit 2007 an den verschiedensten Standorten in Mecklenburg-Vorpommern neue Klimawälder entstehen, eine Fläche von gut einem Hektar aufgeforstet.

Und das ist enorm wichtig, wenn man bedenkt, dass die Insel Rügen mit nur 17% Waldanteil doch ziemlich waldarm ist. Der Durchschnitt in Deutschland liegt immerhin bei 32% und Rheinland-Pfalz hat mit 42% die höchste Walddichte. Also gibt es jede Menge zu tun, denn schon 10 Quadratmeter Wald absorbieren soviel Kohlendioxid, wie eine vierköpfige Familie bei einem 14-tägigen Urlaub freisetzt – inkl. 500 km An- und Abreise wohlgemerkt.

Kein Wunder also, dass auch wir von OAR dabei waren. Bianca Klettke, Sylvia Benthin, Mathias Probst und Sarah Krüger als neuestes OAR-Teammitglied hielten unsere Fahnen hoch und legten sich beim Pflanzen von Linden, Flatterulmen und Waldrandsträuchern mächtig ins Zeug. Dass die ungewohnte Arbeit Spaß machte, zeigen sicher unsere Bilder.

OAR-Geschäftsführer Alexander Schulz dazu im Vorfeld der Pflanzaktion: “Das ist mal eine richtig tolle Aktion! Und klar, dass wir das als Firma unterstützen. Nicht nur mit Geld, sondern eben auch mit tatkräftiger Hilfe. Der Klimawandel geht schließlich uns alle an.” 

Die Pflanzaktion im Klimawald ist übrigens Teil der “Woche der Nachhaltigkeit” auf der Insel Rügen, über die wir schon in einem früheren Artikel berichtet haben. >>> hier nachlesen