Der Kranich – Vogel des Glücks

Ein gefiederter Gast auf Durchreise.

“Cranuh, cranuh, cranuh” … – mit lautem Trompeten kündigt ein Schwarm Kraniche seine Ankunft an. Jedes Jahr im Herbst sind die Kraniche auf der Insel Rügen eine besondere Attraktion für alle Naturfreunde. Zumeist zieht es interessierte Kranichbeobachter in die Rügen-Bock-Region, einen der bedeutendsten Kranich-Rastplätze in Mitteleuropa.

Unsere flachen und geschützten Boddengewässer bieten den Kranichen sichere und gut anzufliegende Schlafplätze. Nahrung auf ihrem Weg in die Winterquartiere finden sie auf den umliegenden Stoppeläckern und Feldern der Insel Rügen. Eine perfekte Gelegenheit zur Beobachtung der scheuen Vögel! Im September und Oktober lohnt es sich deshalb besonders, wahlweise allein auf die Pirsch gehen, an einer der wissenschaftlich begleiteten Schiffsfahrten teilnehmen oder sich einer geführten Kranichwanderung anzuschließen.