Einer der vielen schönen Orte auf Rügen ist das Ostseebad Sellin.  Mit einer Größe von 14,33km² liegt Sellin eingebettet zwischen dem Ort Baabe und Lancken-Granitz. Das Wahrzeichen Sellins ist die allen bekannte “Selliner Seebrücke”.Das ehemalige Fischerdorf lag einst unbeachtet zwischen den Südhängen des Forthberges und dem Selliner See. Seit 1895 begann die Zeit für zahlreiche Gäste auf Rügen. Die Wälder, die Seen sowie auch der Rasende Roland (wurde 1895 gebaut) lockten viele Gäste hierher. Die Treppe die Sie zur Seebrücke hinab lässt wurde und wird auch heute noch als “Himmelsleiter” bezeichnet. Wer diese Treppe kennt, weiss auch warum man sie so nennt. Direkt am Fuße der Himmelsleiter befindet sich der schöne Hauptstrand, der im Sommer auf jeden Fall zu einem Sprung ins erfrischende Ostseenass einlädt. Einen weiteren Badestrand gibt es am Südstrand. Dort gelangen Sie über die Ostbahnstraße entlang dem Weißen Steg, vorbei an vielen schönen Wohnungen und Häusern und haben einen atemberaubenden Blick auf die Ostsee, noch bevor sie an den Strand gelangen.

Möchten Sie mal nicht faul am Strand liegen und die Sonne anbeten, dann mieten Sie sich doch einfach ein Ruderboot am Selliner See und sehen sich das Ostseebad von der Boddenseite an. Einige unserer Ferienwohnungen in Sellin liegen in wunderbarer Kulisse direkt am See. Am Bollwerk Sellin finden auch regelmäßig Schiffsfahrten statt.

Auch kulturell bietet Sellin viele Dinge. Gehen Sie auf den Friedensberg und finden zu Ihrer Ruhe oder schlendern Sie die Wilhelmstraße entlang und genießen die vielseitige Bäderarchitektur.

Die Kurverwaltung bietet regelmäßig Ortsführungen an. Vielleicht sind auch Sie mal mit dabei?!

Ihre Ostseeappartements Rügen