Hier mal ein Tipp ganz am Rande, denn wir haben vermehrt festgestellt, dass auch Geschäftsreisende nach Rügen kommen und hier nächtigen.

Mittlerweile sind sie scheinbar unersetzbar, der Computer und das Internet. Sie unterhalten uns nicht nicht nur, lenken uns manchmal erstaunlich lange ab – sie erleichtern uns in vielen Fällen entscheidend das Leben und nehmen uns Arbeit ab.

Für ziemlich jeden Bedarf und Belang gibt es Computerprogramme, die uns schnell und einfach viele alltägliche Dinge erleichtern, für die wir sonst unendlich viel Zeit (und Unmengen Papier) benötigen würden. Textverarbeitungsprogramme sind ein sehr gutes Beispiel – oder wer tippt heute noch auf einer Schreibmaschine, wenn Computer und Drucker das Ganze in einem Bruchteil der Zeit erledigen können. Allein die Auswahl der verschiedenen Schriftarten und Schriftgrößen sind fast schon ein Wunderwerk der Technik. Verschrieben? Nicht schlimm, einfach die Fehler entfernen und weiter geht’s!

Oder E-Mails: Wie schnell und einfach ist eine solche Nachricht verschickt? Man sucht nicht erst nach einem schreibfähigen Stift, dem passenden Papier oder Umschlag, kramt nach Briefmarken und muss dann noch einen Briefkasten finden – aber auch nur, wenn man Briefmarken zur Hand hat und nicht erst noch die Öffnungszeiten der örtlichen Post beachten muss, damit man eine Briefmarke kaufen kann. So eine E-Mail ist doch eine viel komfortablere Lösung: Keine Öffnungszeiten sind zu beachten, Fotos und Dokumente können frei nach Wahl angefügt werden und viel schneller beim Empfänger ist auch noch.

Ein weiteres Beispiel ist Reisekosten Software. Es ist mühsam und aufwendig genug, wenn man Quittungen, Rechnungen und sonstige Belege sortieren muss und dann noch seitenweise Papier wälzt – und immer die Spesentabelle zur Hand haben muss. Viel einfacher ist ein praktisches Computerprogramm, in das man einfach die Beträge in die vorgesehenen Felder tippt – und das Programm rechnet wie von Zauberhand alles zusammen – und kennt auch noch jede einzelne Position der Spesentabelle. Es macht nicht einmal etwas, wenn man sich vertippt hat, denn im Gegensatz zu früheren Zeiten braucht man kein neues Blatt Papier und auch kein Tippex oder sonstige Korrekturmöglichkeiten – man korrigiert einfach die Zahlen und die Reisekosten Software erledigt den Rest. Dann druckt man das Ganze einfach aus und hat es übersichtlich vor sich liegen.

Manchmal ist es doch schon eine schöne neue Welt!