Ist Angeln auch Ihre große Leidenschaft? Dann ab zum Hochseeangeln Sassnitz! Mieten Sie sich einfach mal ein Plätzchen auf einem der hochseetauglichen Kutter im Stadthafen und stürzen Sie sich hinein ins Angelvergnügen auf der Ostsee.

Hochseeangeln Sassnitz auf Rügen

Das Unternehmen Hochseeangeln Sassnitz ermöglicht Ihnen unter fachmännischer Beratung einen guten Fang an den heißesten Spots vor der rügenschen Küste. Ob Hering, Dorsch, Lachs oder Meerforelle – die unterschiedlichen Jahreszeiten bieten für jeden Petrijünger etwas. Aber auch nicht Angelbegeisterte kommen bei so einer Ausfahrt mit dem Kutter auf ihre Kosten, können die Ostsee und die Küstenlandschaft der Insel Rügen kennenlernen und den fleißigen Anglern zur Seite stehen. Der einmalige Blick auf die Bäderorte von der Wasserseite aus ist natürlich auch nicht zu verachten.

Vorbereitung und Erlaubnisse

Eine gute Vorbereitung ist alles. Dabei sind ausreichend Schlaf und ein ausgiebiges Frühstück nur ein kleiner Teil dieser Vorbereitung. Neben einem gültigen Fischereischein muss der Angler nämlich auch die notwendige Angelerlaubnis vorweisen können. Für Touristen gibt es in Mecklenburg-Vorpommern den sogenannten >>> Touristenfischereischein <<<.

Noch nicht erfahrene Hochseeangler sollten vorsorglich Pflegemittel und etwas gegen Übelkeit aus der Apotheke bereit halten. Immerhin kann es schon mal vorkommen, dass das Schiff auf den Wellen hin- und herschaukelt. Seekrank macht das Angeln keinen Spaß.

Wichtig ist auch wasserdichte und warme Kleidung. Je nach Jahreszeit bietet sich zum Hochseeangeln auf der Ostsee auch spezielle Thermokleidung an. Die hiesigen Angelausrüster und Fachgeschäfte, wie z.B. Wolfgang´s Fundgrube in Prora, sind dabei gern behilflich.

Die Ausrüstung

Die richtige Ausrüstung ist natürlich das A und O. Schließlich ist man auf einem Angelkutter auf der Ostsee unterwegs und kann nicht mal eben zum Auto oder ins nächste Geschäft gehen, um Vergessenes zu holen. Folgende Punkte sollten also enthalten sein:

1. eine Rute mit Rolle, Schnur, Pilker und Beifänger
2. ein Messer
3. einen oder mehrere Lappen, Handtücher oder ähnliches
4. ein Schlagholz
5. eine Relingsklette zum Befestigen der Rute
6. Transportbehälter für die geangelten Fische (im Sommer am besten eine Kühlbox)
7. Ersatzdrillinge, Wirbel, Sprengringe, Vorfächer usw.
8. Bandmaß
9. Zange
10. Kopfschutz, Sonnenschutzmittel

Denken Sie auch an den Ernstfall und nehmen Sie eine Ersatzausrüstung mit, falls sich der große Fang mit Ihrer Angel aus dem Staub machen möchte.

Für das leibliche Wohl bei den Ausfahrten sind unter anderem Frühstück und Mittag im Preis enthalten. Alle Preise und sonstigen Buchungsinfos zum Hochseeangeln Rügen finden Sie unter folgendem Link: www.hochseeangeln-ruegen.de/preise-buchung

Tja, was fehlt sonst noch zum Anglerglück? Die richtige Unterkunft natürlich!

Für die Entspannung vor und nach dem hoffentlich erfolgreichen Tag beim Hochseeangeln vor der Insel Rügen stehen Ihnen bei Ostseeappartements Rügen gemütliche Ferienwohnungen in Sassnitz und in vielen anderen Orten der Insel Rügen zur Verfügung.

Klicken Sie sich einfach mal durch unser umfangreiches Angebot auf www.oar1.de. Bei allen Fragen und Wünschen für Ihre Lieblingsunterkunft sind wir gern für Sie da. Unsere Urlaubs-Hotline lautet: 038303 – 90 940.

Und wenn Sie noch mehr zum Thema Angeln auf der Insel Rügen wissen möchten, dann lesen Sie unbedingt auch unseren Artikel >>> Angeln auf Rügen.

Auf einen guten Fang und gute Seetauglichkeit!