Bernstein auf Rügen

Bernstein auf Rügen

Bildquelle: Wikipedia / Bildurheber: Hannes Grobe

Der Bernstein auf Rügen ist sehr beliebt und heiß begehrt. Zahlreiche Gäste sieht man täglich am Strand, die hoffen so ein schönes Exemplar am Strand zu finden. Die Bernsteine gelten als Schutzsteine.Jedoch nicht nur dafür sind sie bekannt, sondern Sie gelten auch als Heilmittel gegen Geistesstörungen, Harnleiden sowie Augenkrankheiten. Angeblich soll Bernstein, das Gold der Ostsee, den kleinen Kindern beim Zahnen helfen und das Fieber senken.

Den Ursprung hat der Bernstein jedoch aus dem hohen Norden. Die Regionen Norwegen bis Polen sind noch heute für ihr Bernsteinreichtum bekannt.

Diese Steine gibt es in verschiedenen Farben wie leuchtend gelb, rot oder auch seltsam schwarz oder milchig weiß. Die bekanntesten sind wohl die leuchtend gelben Steine.

Im Ostseebad Sellin gibt es seit vielen Jahren das Bernsteinmuseum in welchem man sich reichlich Informationen aneignen kann und noch faszinierter von diesem Stein sein wird.

Alle 2 Jahre wird im Ostseebad Göhren eine neue Bernsteinkönigin gewählt. Die nächste Wahl findet 2012 statt.

Vielleicht sind auch Sie bei der nächsten Wahl mit dabei!

Ihre Ostseeappartements Rügen

 

Dieser Beitrag wurde unter Museen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.